Die GUT KÖTTENICH Gruppe, eine Tochter der SCHÖNES LEBEN Gruppe, eröffnete in Düren-Gürzenich in Nordrhein-Westfalen am Rande der Eifel ein neues Seniorenquartier „Am Wingert“. Der Neubau mit 80 stationären Pflegeplätzen, 32 Wohnungen, zehn Bungalows mit Service und einer außerklinischen Intensivpflege (AKIP) entstand auf dem Gelände eines ehemaligen Sägewerks inmitten gehobener Wohnbebauung im Stadtteil Gürzenich. Die ersten Bewohner sind bereits im August in den Neubau eingezogen.

Moderne, hochwertige, lichtdurchflutete Architektur, die sich harmonisch in die Umgebung einfügt, so präsentiert sich das Seniorenquartier „Am Wingert“. Die Anlage besteht aus mehreren Gebäude-Ensembles, umgeben von Frei- und Grünflächen, die zum Aufenthalt und Begegnung einladen. Die Fassade strahlt in freundlichen Beige- und Erdtönen und verleiht den Gebäuden eine warme, einladende Atmosphäre. Besondere Aufmerksamkeit wurde in die Gestaltung der Außenanlagen gelegt. Stufenlose breite Spazierwege und bequeme Sitzgelegenheiten laden zum gemütlichen Verweilen unter freiem Himmel ein.

Auf dem 12.000 Quadratmeter großen Gelände „Am Wingert“ werden verschiedene Dienstleistungen für Senioren angeboten: Betreutes Wohnen/Wohnen mit Service, Stationäre Pflege sowie Kurz-zeit- und Verhinderungspflege. Das Seniorenquartier hält zudem ein öffentliches Café/Restaurant mit hochwertigem Speisenangebot aus hauseigener Küche vor, welches auch für Veranstaltungen von Bürgern und Vereinen reserviert werden kann. Essen auf Rädern und Catering sind ein zusätzlicher Service. Die Anlage besteht aus mehreren Gebäude-Ensembles, umgeben von Frei- und Grünflächen, die zum Aufenthalt und Begegnung einladen.

In kleinen, familiären Wohngruppen mit eigener Küchenzeile bietet das Seniorenquartier eine anspruchsvolle, aktivierende Pflege sowie vielfältige Beschäftigungs- und Freizeitangebote.
Das Wohnen mit Service eignet sich besonders für Menschen, die alle Vorzüge des selbst bestimmten Wohnens genießen möchten und dabei auf zusätzlichen Service im Alltag gerne zurückgreifen.
Alle Wohnungen sind mit einer Notrufanlage ausgestattet, die es ermöglicht, 24 Stunden Hilfe herbeizurufen. Darüber hinaus stehen umfangreiche Service- und Dienstleistungsangebote allen Mietern offen, wie zum Beispiel hauswirtschaftliche Unterstützung, Mahlzeitenlieferdienst aus der hauseigenen Küche, Concierge- /Sicherheitsdienst sowie Teilnahme an den kostenlosen Freizeitaktivitäten der Wohnanlage.

Das Seniorenquartier wurde in nur 15 Monaten Bauzeit erstellt, nachdem Projektplanung inklusive Aufstellung des Bebauungsplans nahezu vier Jahre in Anspruch genommen haben.